Abwandlungsmarke

Eine Abwandlungsmarke entsteht, wenn Charakteristika der Darstellung wie Schrift oder Größe einer bereits existierenden Marke eines Unternehmens geändert werden. Dies kann unter Umständen soweit gehen, dass die Abwandlungsmarke separat geschützt werden muss, weil sie aufgrund ihrer eigenen Kennzeichnungskraft nicht mehr als die Altmarke aufgefasst wird. Dann müssen beide Marken rechtserhaltend benutzt werden.

    BOLTZE Recht

    Oliver Boltze ist Rechtsanwalt, zert. Geldwäschebeauftragter, zert. Compliance Officer und Wirtschaftsmediator in Karlsruhe mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Complaince Management, Geldwäscheprävention sowie Konfliktmanagement.

    Sitz Karlsruhe

    Kleinoberfeld 1
    D-76135 Karlsruhe
    Deutschland

    Qualifikation

    TÜV-Zertifikat RA Oliver Boltze
    anwalt.de