Cash flow

Der Cash Flow ist eine Messgröße, die darstellt, welcher Nettozufluss an liquiden finanziellen Mitteln sich aus Ein- und Auszahlungen für einen bestimmten Zeitraum ergibt. Dadurch dient er als Indikator für den Erfolg eines Unternehmens. Er kann entweder direkt aus der Differenz zwischen den zahlungswirksamen Einnahmen und den Ausgaben aus der laufenden Geschäftstätigkeit ermittelt werden oder indirekt, wobei zum bilanziellen Erfolg Abschreibungen oder erhöhte Rückstellung als ausgabenneutrale Aufwendungen addiert, einnahmeneutrale Erträge wie Zuschreibung subtrahiert werden.

    BOLTZE Recht

    Oliver Boltze ist Rechtsanwalt, zert. Geldwäschebeauftragter, zert. Compliance Officer und Wirtschaftsmediator in Karlsruhe mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Complaince Management, Geldwäscheprävention sowie Konfliktmanagement.

    Sitz Karlsruhe

    Kleinoberfeld 1
    D-76135 Karlsruhe
    Deutschland

    Qualifikation

    TÜV-Zertifikat RA Oliver Boltze
    anwalt.de