Markenklang

Der Markenklang ist das akustische Markenelement zur Verkörperung und Unterscheidung einer Marke. Durch den Einsatz von Klängen im Zusammenhang mit Marken sollen Emotionen geweckt und der Wiedererkennungswert, also die Erinnerung an eine Marke, gesteigert werden. Dabei werden nicht nur der begriffseigene Klang des Markennamens oder der Klang des Produkts eingesetzt, sondern auch Markenmusik wie Jingles in der Werbung oder Hintergrundmusik an Verkaufsstätten. Außerdem sind Firmenhymnen oder kooperative Markenmusik möglich.

    BOLTZE Recht

    Oliver Boltze ist Rechtsanwalt, zert. Geldwäschebeauftragter, zert. Compliance Officer und Wirtschaftsmediator in Karlsruhe mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Complaince Management, Geldwäscheprävention sowie Konfliktmanagement.

    Sitz Karlsruhe

    Kleinoberfeld 1
    D-76135 Karlsruhe
    Deutschland

    Qualifikation

    TÜV-Zertifikat RA Oliver Boltze
    anwalt.de