Preisnachlass

Der Preisnachlass ist eine Verkaufsförderungsmaßnahme durch einen Geldrabatt. Umfasst sind alle Preisermäßigungen, die durch einen Abschlag vom Normalpreis resultieren. Der Preisnachlass entsteht auch durch eine mittelbare Geldzuwendung (z.B. durch Wertgutscheine). Grundsätzlich steht es dem Gewerbetreibenden frei mit Preisnachlässen zu werben. Die Bedingungen müssen allerdings dabei für ihre Inanspruchnahme klar und deutlich angegeben werden. Vgl. auch „Rabatt“.

    BOLTZE Recht

    Oliver Boltze ist Rechtsanwalt, zert. Geldwäschebeauftragter, zert. Compliance Officer und Wirtschaftsmediator in Karlsruhe mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Complaince Management, Geldwäscheprävention sowie Konfliktmanagement.

    Sitz Karlsruhe

    Kleinoberfeld 1
    D-76135 Karlsruhe
    Deutschland

    Qualifikation

    TÜV-Zertifikat RA Oliver Boltze
    anwalt.de