Bandwagon-Effekt

Der Bandwagon-Effekt ist auch unter der Bezeichnung des Mitläufer-Effekts bekannt und bezeichnet im Zusammenhang mit Marken ein Verhalten, bei dem Produkte oder Dienstleistungen einer bestimmten Marke konsumiert werden, weil andere sie auch konsumieren. Die followers imitieren also das Konsumverhalten sog. Snobs, den Personen also, die aufgrund von Qualität und zur Differenzierung zu bestimmten Produkten greifen, um als in einen Personenkreis aufgenommen zu gelten oder sonstige Zugehörigkeit zu demonstrieren.

    BOLTZE Recht

    Oliver Boltze ist Rechtsanwalt, zert. Geldwäschebeauftragter, zert. Compliance Officer und Wirtschaftsmediator in Karlsruhe mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Complaince Management, Geldwäscheprävention sowie Konfliktmanagement.

    Sitz Karlsruhe

    Kleinoberfeld 1
    D-76135 Karlsruhe
    Deutschland

    Qualifikation

    TÜV-Zertifikat RA Oliver Boltze
    anwalt.de