Lautmalerei

Lautmalerei wird dazu eingesetzt, beim Klang vor allem von Phantasieworten bestimmte Assoziationen hervorzurufen, also ein Klangbild entstehen zu lassen. Worte mit „o“ und „u“ sollen hart und kraftvoll klingen, wohingegen „i“ Leichtigkeit verströmt, „k“, „p“ und „t“ wirken dynamisch, wohingegen „b“, „d“ und „g“ eher gesetzter und damit sanfter erscheinen.

    BOLTZE Recht

    Oliver Boltze ist Rechtsanwalt, zert. Geldwäschebeauftragter, zert. Compliance Officer und Wirtschaftsmediator in Karlsruhe mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Complaince Management, Geldwäscheprävention sowie Konfliktmanagement.

    Sitz Karlsruhe

    Kleinoberfeld 1
    D-76135 Karlsruhe
    Deutschland

    Qualifikation

    TÜV-Zertifikat RA Oliver Boltze
    anwalt.de