Neuheit

Unzulässige Beschaffenheitswerbung liegt in der Aussage ein Produkt sei „neu“, wenn dieses bereits vor einem Jahr in den Verkehr gebracht wurde. Die Werbung muss auch angeben, worauf sich die Neuheit bezieht.

    BOLTZE Recht

    Oliver Boltze ist Rechtsanwalt, zert. Geldwäschebeauftragter, zert. Compliance Officer und Wirtschaftsmediator in Karlsruhe mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Complaince Management, Geldwäscheprävention sowie Konfliktmanagement.

    Sitz Karlsruhe

    Kleinoberfeld 1
    D-76135 Karlsruhe
    Deutschland

    Qualifikation

    TÜV-Zertifikat RA Oliver Boltze
    anwalt.de