Push-Strategie

Push-Strategien warden eingesetzt, um neue, bisher unbekannte Produkte auf den Markt zu drücken, für die beim Kunden bisher kein oder lediglich ein latentes Bedürfnis besteht. Dies kann z.B. geschehen durch Postwurfsendungen, Produktproben oder Rabattaktionen, wodurch ein Nachfragesog generiert werden soll. Die Push-Strategien muss von mehr Unternehmen eingesetzt werden als die Pull-Strategie, da die meisten Unternehmen jeden einzelnen potentiellen Kunden überzeugen müssen und nur große Unternehmen eine Pull-Strategie mit erheblichem Einsatz an Werbemitteln verfolgen können.

    BOLTZE Recht

    Oliver Boltze ist Rechtsanwalt, zert. Geldwäschebeauftragter, zert. Compliance Officer und Wirtschaftsmediator in Karlsruhe mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Complaince Management, Geldwäscheprävention sowie Konfliktmanagement.

    Sitz Karlsruhe

    Kleinoberfeld 1
    D-76135 Karlsruhe
    Deutschland

    Qualifikation

    TÜV-Zertifikat RA Oliver Boltze
    anwalt.de